1/13/2013

MY WEEK IN A COUPLE OF PICTURES AND THOUGHTS – WEEK 2


Die Sache mit der Zukunft strengt mich an.
Weiterstudieren und meinen Master anstreben, es in der freien Wirtschaft versuchen, den Sprung über den großen Teich wagen oder vielleicht doch einfach reich heiraten.
Letztere Option, wäre bei der aktuellen Marktsituation für Modejournalisten wohl noch das Optimistischste.
Überhaupt ist alles im Umbruch. Alle um mich herum heiraten, kriegen Kinder, gehen neue Wege und manifestieren ihre Zukunft – während ich mich noch nicht mal für eine Handtasche oder ein Gericht von der Mittagskarte entscheiden kann.
Ich will es richtig machen. Aber vor allem – will ich mich endlich selbst glücklich machen.

Übrigens: Vor ein paar Tagen habe ich mir Ask eingerichtet. Statt bei Formspring, könnt ihr mir nun dort fleißig Fragen stellen 
Daumen hoch für: Zusammenhalten. Ganz fest.
Daumen runter für: Einzelstücke zum Dumpingpreis erschleichen wollen
Gekauft: mein erstes Keypiece mit Leopardenmuster
Gedacht: In ein paar Tagen hat Berlin mich wieder. Das wird gut fürs Herz sein
Gesucht: 5 Outfits für 5 Tage Fashionweek
(Wieder)Entdeckt: meinen Kampfgeist
Hörenswert: Coffee and Cigarettes – Jimmy Eat World

Sehenswert: Gutaussehendes Scheidungskind mit Bindungsproblemen  –  "Der Schlussmacher"von Matthias Schweighöfer
Gut zitiert: "Endlich hat mal einer n Film drüber gemacht!"
Letzte Sünde: Brokoli-Pasta und ein halbes Waldmeister Slushi nach 20.00 Uhr. Und wenn es nach manchen Lesern geht – meine eigene Meinung zu vertreten

Der Uni-Abschluss zerrt an den Nerven. Vitamine gleichen aus. Hab ich gehört.

Motivationspost von Mama und Papa und weitere Vitamine

Auszeiten muss man sich trotzdem gönnen! Cakepops bei Bijou Brigitte
Freitags mit 1 in die Kamera – Sonntags mit 2 zugucken

Kommentare:

  1. Ich kenne es nur zu gut, da zu stehen und alle zu beobachten, wie sie ihre Zukunft planen und meistern und man selbst einen vollen und gleichzeitig leeren Kopf hat. Aber ich denke, irgendwann kommt eine Erfahrung, ein Gedanke, ein Spruch und man wird merken "- das ist es" und selbst wenn es nicht für immer das ist, das man tun will, für den Anfang reicht es bestimmt. Ich wünsche dir alles Gute :)

    AntwortenLöschen
  2. Das kenne ich nur zu gut. Ich drehe nun auch langsam meine letzten Runden in der Uni. Einerseits will ich fertig sein, andererseits weiß ich noch nicht genau, was dann kommt.
    Irgendwie nervig. Aber ich weiß zumindest, dass die Option "Kinder kriegen und Hausfrau werden" für mich nicht in die Tüte kommt.
    Dir viel Erfolg :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wer einen mit seinen Posts so abartig verzaubern kann, wird sicher einen genialen Start in die Zukunft haben! Mach dir keinen Kopf :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich dich nach dem vielen Lesen hier zumindest ein klitzeklitzekleines bisschen 'kennengelernt' habe, dann wirktest du immer als eine starke Persönlichkeit und darum denke ich, dass du bald wissen wirst, was für dich das Richtige ist!

    Und im Zweifelsfall: gönn dir eine Auszeit!
    Das inspiriert und du kommst weg von denen, die dich unter Druck setzen, indem sie schon genau zu wissen (scheinen), was ihre Zukunft bringt...

    Wünsche dir Kraft und, dass du Entscheidungen triffst, die für DICH die Richtigen sind!



    AntwortenLöschen
  5. Sich glücklich zu machen ist wohl das schwerste was es gibt. Ich glaube wir haben einfach zu viele möglichkeit und streben dermaßen nach perfektion.
    Vielleicht kann nur das Bauchgefühl sagen was richtig ist.
    Tolle Bilder und viel viel Spaß in Berlin :D
    Liebst, Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Mir geht es ganz ähnlich. Bei mir bekommt zwar niemand Kinder und keiner heiratet, aber alle wissen ganz genau welcher Masterstudiengang, welches Praktikum, welcher Job es sein soll - und ich weiß gar nichts. Aber ein paar Monate haben wir ja noch.. xx

    AntwortenLöschen
  7. ich dachte das mit der zukunft wird besser wenn das abi erstmal überwunden ist. hört sich nicht danach an :(
    ich wünsch dir trotzdem viel glück, früher oder später wird alles besser und klarer :)
    liebe grüße, Noelle :)
    P.S. lass dich von den hatern nicht unterkriegen. ohne seine eigene meinung zu vertreten kommt man nie weit. und hier schon garnicht. aber das versteht einfach nicht jeder und man kanns nie jedem recht machen ;)

    viedenoelle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. du wirst alles richtig machen! es kommt alles so wie es soll.. ist immer so!

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese mir nun schon einige Zeit deine Post durch. Hab eine Zeit lang gebraucht bis ich es geschafft habe durch zublicken - was nicht negativ sein soll. Im gegenteil es hat mich sogar fasziniert. Und mittlerweile kann ich deinen Gedanken auch folgen, sie verstehen und finde mich teilweise sogar selbst dabei wieder. Grade was die Zukunft angeht.
    Ich liebe deinen Blog, dein Sinn für Mode, deine Bilder.

    AntwortenLöschen
  10. hmmmm, ich hab jetzt total lust auf so einen kiwisalat! :D über die zukunft mach ich mir im moment auch viel zu viele gedanken. das wird alles schon kommen und sich fügen, hoff ich mal :)

    AntwortenLöschen
  11. Hey, hast du vll mal einen Link zu deinem Kalender aus dem "What's in my bag"-Post? Wäre super!

    AntwortenLöschen
  12. "Überhaupt ist alles im Umbruch. Alle um mich herum heiraten, kriegen Kinder, gehen neue Wege und manifestieren ihre Zukunft – während ich mich noch nicht mal für eine Handtasche oder ein Gericht von der Mittagskarte entscheiden kann." Oh wie gut ich das verstehen kann! Bei mir heiraten sie zwar noch nicht, aber Zusammenziehen und planen und Ausbildungen mit Zukunft anfangen (oder zumindest eine recht sichere Zukunft nach dem Studium sehen), während ich mit meinem Medienwissenschaftsstudium rumdümple und keine Ahnung habe, ob ich nicht lieber noch in ein paar Fahrstunden investieren sollte, um dann wenigstens einen besseren Taxifahrer abzugeben.

    AntwortenLöschen
  13. Sei einfach du selbst, einen sicheren Weg gibt es gar nicht.

    AntwortenLöschen
  14. You are such a beautiful girl ,great post , love it!

    www.facebook.com/GloriaAgostina

    www.gloria-agostina.com

    AntwortenLöschen
  15. Oh, ich will unbedingt bald wieder zum Tattowierer!

    Zu deinem Text: Irgendwie ermutigend zu lesen, dass es anderen auch so geht in Sachen Zukunft und "wie soll's weitergehen?". Zwar studiere ich nicht, aber auch im Berufsleben ist alles nicht so einfach, vorallem, wenn man nicht weiß, wohin man will. Ich wünsche dir, dass du voran kommst und egal was du tust - solange es sich wie das Richtige anfühlt, wird es auch das Richtige sein. Damit motiviere zumindest ich mich immer. ;-)

    AntwortenLöschen
  16. ich freu mich jede woche erneut auf deinen rückblick

    liebe grüße anni

    AntwortenLöschen
  17. tolle bilder


    das letzte bild von dir ist sehr schön


    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  18. Du Hübsche! Deine Bilder sind cool!

    AntwortenLöschen
  19. Ich denke, du wirst deinen Weg schon machen. Und dabei immer an das denken, was auf der Motivationspost deiner Eltern steht (super süß!) :)

    AntwortenLöschen
  20. Ich fühle mich grade wirklich schlecht..
    So viele Leute habe ich von der ominösen "Lina Mallon" reden hören und dachte mir jetzt guck ich wirklich mal wer das ist. Fotos von Dir hab ich schon ab und an gesehen, dachte aber komischerweise du wärst so eine eingebildete Modetussi, die auch nur mit sponsortem Sche*ß um sich schmeißt.

    Man, bist du sympathisch. Ich fühle mich wirklich, wirklich schlecht. Du bist hübsch, sympathisch und deine Texte sind wirklich so toll zu lesen, wie alle sagen.

    Liebe Lina, Tut mir Leid, für so einen komischen Text, aber du hast mein Weltbild ein wenig verändert!

    AntwortenLöschen

Sag was!

Du kannst deine Antwort hier posten oder mir via mail@linamallon.de schreiben. Ich freu mich auf deine Worte!

Positionierungen, Anregungen und auch Kritik sind super!
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht. Heiratsanträge, sind natürlich weiterhin willkommen!

.

Lina Mallon. Powered by Blogger.