2/27/2012

NEWS FOR ORIGINAL GIRLS - SHOOTING!

11.30 Uhr, Flughafen München. Strahlender Sonnenschein. Klare Luft. -15°C Außentemperatur. Perfektes Wetter für ein Bikini-Shooting.

Während mobile Heizdecken reißenden Absatz in der Münchener Innenstadt finden, bereite ich mich im Taxi mental auf einen Tag voller Maritimem Flair und Sommerhochgefühl vor.
Nein, ich bin noch nicht unter die Realitätsflüchtlinge gegangen (obwohl das in den letzten Wochen durchaus denkbar gewesen wäre) - ich wurde vom news for original girls Team eingeladen, um beim Shooting der neuen FS12 Kollektion für den News-Channel von adidas Originals [klick] als Stylistin zu assistieren.

Tage vorher konnte ich kaum mehr ruhig schlafen, wälzte mich durch Inspirationsquellen und trank nur noch Fruchtsaft Typ "Karibische Orange" um mich von Kopf bis Fuß auf einen Trip einzustellen, der zum ersten großen Highlight meines ganz persönlichem 2012 werden sollte. (Liebes 2012 - so darf es gerne weitergehen!)
Und dann – an einem Montag - war es so weit. Ich stieg in den Flieger, fühlte mich ganz kosmopolitisch, wie ich selbstbewusst in meiner Grazia blätterte, während alle um mich rum die "Financial Times" lasen, lernte durch ein rotierendes Taxameter, dass der Münchener Flughafen recht außerhalb der Innenstadt angesiedelt ist und kam um 12.15 Uhr endlich bei der Fitting-Location an.
Ich atmete noch einmal tief durch und ging hinein.

Die Luft schwirrte vor Haarspray und losem Puder, ich war umgeben von schönen, kreativen Menschen und gutem FastFood.
Die wissen wie man Mädchen glücklich macht.










Was perfekt klingt wurde nur besser.
30°C und 90% Lufttemperatur.
Tropisch, karibisch. Olympisch.
Willkommen in der Münchener Olympiahalle.
Wo sich ansonsten Raab und Co von den Springtürmen ins tiefe Unbekannte stürzen, sorgten an diesem Nachmittag Bella, Kate und Valerie mit strahlend schönem Lächeln und erfrischender Spielfreude für reichlich Sommerlaune.

Wer sich davon anstecken lassen will, muss nicht mehr all zu lange warten.
Ab Anfang März sind die Ergebnisse des Shootings mit Fotograf Markus Burke und natürlich alle Outfits der Kollektion auf www.newsfororiginalgirls.com zu bestaunen.
Wer es bis dahin kaum mehr aushält, darf sich mit meinem 2. Teil des Making Of's die Zeit verkürzen - funktioniert am besten mit Fruchtsaft Typ "Karibische Orange"!

Ich möchte an dieser Stelle nochmals von ganzem Herzen "Danke!"sagen.
Der Tag war der Wahnsinn, ich bin unheimlich gespannt auf die Ergebnisse und hatte einfach eine fantastische Zeit mit euch.
Danke an Michal Antonovich, Corinna Brix, Arzu Kücük, Sarah Schmitt, Markus Burke und nicht zuletzt Philip Hartmann.
Ihr habt aus einem #####kalten Montag eine heißgeliebte Erinnerung gemacht!










Kommentare:

  1. Sieht schon mal sehr cool aus! Was hast du denn da genau gemacht?

    AntwortenLöschen
  2. sieht nach sehr viel Spaß & Arbeit aus :D:D

    AntwortenLöschen
  3. Du hast wirklich ein aufregendes Leben, macht bestimmt spaß soviel zu erleben :)

    AntwortenLöschen
  4. toller Post :)

    ich veranstalte gerade ein gewinnspiel,vlt hast du ja auch lust teilzunehmen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. war bestimmt ein super shooting :)

    http://prinzessinbouvet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Geil, Glückwunsch ;) Bin auf die Strecke gespannt!

    AntwortenLöschen
  7. Richtig toll, was du machst :)

    Liebe Grüße
    http://lovesoundsgood.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Wow, du bist so hübsch! Schöner Blog! xxx

    www.guilias.de.vu

    AntwortenLöschen
  9. wow,das klingt wirklich nach nem super erlebnis,freut mich sehr für dich :)

    AntwortenLöschen
  10. Ein schöner Einblick hinter die Kulissen. Danke dafür! Tolle Bilder!

    XXX
    Lara

    www.berlinjunkies.de

    AntwortenLöschen

Sag was!

Du kannst deine Antwort hier posten oder mir via mail@linamallon.de schreiben. Ich freu mich auf deine Worte!

Positionierungen, Anregungen und auch Kritik sind super!
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht. Heiratsanträge, sind natürlich weiterhin willkommen!

.

Lina Mallon. Powered by Blogger.