2/04/2012

HAVENT U HEARD? I'M THE CRAZY BITCH AROUND HERE

Ich hab es schon lange eingesperrt, verschlossen und hinter mir gelassen.
Ich bin nicht mehr das Mädchen, was viele nicht vergessen wollen.
Ich habe gelernt zu lieben, zu vertrauen, mich fallen zu lassen, zuzugeben, nachzugeben.
Es war dieser eine Moment in meinem Leben, in dem ich begriff, dass ich dabei war, das Wichtigste in meinem Leben zu verlieren.
In dem ich wusste, dass ich mich ändern musste.
Und es tat.
Egal ob man es mir glauben wollte, es honorierte oder mir zutraute.
Ich wurde - gut.
Ehrlich. Aufrichtig.
Loyal.

Ich ließ mein altes Ich zurück, dass keine Grenzen oder Verantwortung anerkennen wollte, dass ohne Regeln oder Gewissen lebte, dass ohne mit der Wimper zu zucken einen Freund geopfert hätte, wenn es nötig gewesen wäre.
Das Mädchen, dass das Risiko liebte.
In dem das Abenteuer stärker pulsierte als das Leben.


Aber am Ende, kannst du nicht auslöschen, was in dir ist.
Keiner von uns kann das.
Wir können uns nur entscheiden - für die eine oder die andere Seite.

Manchmal jedoch, wenn ich herausgefordert werde, wenn man mich demütigen oder in die Ecke treiben will, dann kommt das böse Mädchen zurück.

Ich spiele diese Spielchen nicht mehr, ich atme nicht mehr für Gefahr und habe die große Show zurückgelassen, nur solltest du nie vergessen, dass ich sie trotzdem einst erfunden habe.

Better watch out! 'Cause, no matter how hard you try to be good. You can't keep a bad girl down.

Kommentare:

  1. guter Text :)

    http://prinzessinbouvet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein toller Text, wirklich grandios, trotz des eher ernsthaften Themas...

    AntwortenLöschen
  3. super geschrieben und aus der seele gesprochen:-)

    AntwortenLöschen
  4. ich glaub ich schaff das auch. ich habe angst noch mehr zu verlieren, wenn ich mich nicht ändere, aber ich bin froh, dass ich es wenigstens erkannt habe. ich schaffs auch.

    AntwortenLöschen

Sag was!

Du kannst deine Antwort hier posten oder mir via mail@linamallon.de schreiben. Ich freu mich auf deine Worte!

Positionierungen, Anregungen und auch Kritik sind super!
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht. Heiratsanträge, sind natürlich weiterhin willkommen!

.

Lina Mallon. Powered by Blogger.