10/04/2011

WAS, WENN DIE ANDEREN BEISSEN?

Es war der 02. Februar 1993.
Mein erster Tag im neuen Kindergarten.
Ich stand vor meiner Mama mit zitternden Knien und als sie mich fragte, weshalb ich denn so aufgeregt sei, ich bräuchte doch keine Angst haben, ich sei doch schon groß und sonst so ein Draufgänger, kam mir nur eine elementare Frage über die Lippen:

"Was, wenn die anderen beißen?"

Ich habe es toternst gemeint.
Schon mit zarten 4 Jahren, bin ich vor großen Tagen alle möglichen Szenarien im Kopf durchgegangen und habe für jedes den passenden Lösungsweg gesucht und gespeichert, nur für dieses hatte ich irgendwie keinen gefunden.

Natürlich hat in meinem Kindergarten niemand gebissen, glaube ich jedenfalls.
Aber die Möglichkeit betstand - irgendwie.

So wie auch heute, dem 04.Oktober 2011.
Ich bin zwar keine 4 mehr und den Kindergarten tausche ich heute gegen die Redaktion der Gala ein - aber meine Knie zittern trotzdem.
Erst habe ich beim Erstgespräch am Telefon gezittert, dann als die Zusage zum persönlichen Bewerbungsgespräch kam, dann beim Bewerbungsgespräch selbst, dann als kein Anruf kam, dann als der Anruf kam aber mein Akku alle war, dann als der Anruf kam, dann als die Verträge kamen.
Man müsste meinen, ich hätte mich ausgezittert, aber Fehlanzeige.
Meine Knie sind ganz weich.
Und ich muss jetzt los.
Startschuss.


Ich hoffe, die beißen nicht.






Ich habe mich übrigens ,wie hier in der MAC Cam sichtbar, für dezentes Make-Up und nen Everyday-Sleek-Look für den ersten Arbeitstag entschieden.

Kommentare:

  1. Ich wünsch dir unbekannterweise mal ganz viel Glück :) Das wird schon, wird es immer ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich da voll und ganz verstehen!

    AntwortenLöschen

Sag was!

Du kannst deine Antwort hier posten oder mir via mail@linamallon.de schreiben. Ich freu mich auf deine Worte!

Positionierungen, Anregungen und auch Kritik sind super!
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht. Heiratsanträge, sind natürlich weiterhin willkommen!

Lina Mallon. Powered by Blogger.