1/10/2013

WELCOME TO THE CANDY SHOP @ BIJOU BRIGITTE


Zuckerstangen. Cupcakes. Marshmellows. Cakepops. BonBons und überall Schmuck.
Ich spreche hier nicht vom Vorgarten der alten Hexe aus Hänsel und Gretel, sondern von der modernen (und äußerst pinken) Bloggerversion des Schlaraffenlands.
Zusammen mit Joleena und Franzi besuchte ich gestern den Press Day von Bijou Brigitte im Hamburger Side Hotel, um mir die aktuelle Frühjahrskollektion anzusehen, die fantastische Deko zu genießen – und mit den Fingern ständig in der Keksdose erwischt zu werden.
Wer meinen Blog schon länger liest weiß, dass ich außer auf dem Jahrmarkt mit rosa Zuckerwatte nicht viel anfangen kann – aber Ambiente und Aufmachung waren so traumhaft, dass ich fast zur Zuckerfee geworden bin.
Für mich war allerdings trotzdem eine Menge dabei: vorallem die Sets in den Nuancen eines Sonnenuntergangs und das Blue-Water-Thema haben es mir unwiderruflich angetan.
Da fällt mir ein: Habt ihr eine Ahnung wo ich das tolle lila Kleid herbekomme?
Das wäre fantastisch :)

Xoxo Lina
  



Kommentare:

  1. Wow,tolle Bilder und vor allem tolles Event!
    Die Farben gefallen mir sehr...und vor allem dieser Rosen-Ring ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schickes Event :) Und tolle Bilder :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab das Kleid in schwarz ist von H&M :) aktuell aus der divided kollektion glaub ich ;-)

    AntwortenLöschen
  4. die schmuckstücke auf den oberen bildern gefallen mir gar nicht,
    aber wow - die kette unten links! ich möchte mich in arielle
    verwandeln und mit den aqua-farbenen steinen um den hals durchs
    meer schwimmen ...

    AntwortenLöschen
  5. oooh ja, die kette unten links ey <3

    AntwortenLöschen
  6. Da sind echt hübsche Sachen dabei... Bei den Orangenen wurde aber auch ordentlich bei Anna Dello Rusoo für H&M abgekupfert ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich tolle Bilder!
    Das Kleid sieht fast aus wie von H&M, da hing zumindest gestern diese Variante in schwarz.
    Liebst, Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist von H&M, ich glaube das gibts sogar im Sale für 10-15€

    AntwortenLöschen
  9. hey! wunderschön, besonders die blauen ketten!
    weißt jemand ab wann die kollektion im laden erhältlich ist?
    so geht das doch nicht! :D werd ja bald noch pleite... der Bh vom letzten post ist bestellt und in die kette hab ich mich auch schon verliebt <3
    danke für die inspiration!

    AntwortenLöschen
  10. Wie die anderen schon geschrieben haben ist das Kleid von H&M, aber aus der ganz normalen Kollektion und nicht von Divided. :)

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja wunderschön aus. Vor allem das letzte Bild ist toll!

    AntwortenLöschen
  12. das sieht wirklich nach einer total tollen atmosphäre aus! mir hätte es da wohl auch sehr gut gefallen. :)
    das letzte foto gefällt mir am besten.

    AntwortenLöschen
  13. Die Bilder sind echt wunderschön! Da wär ich auch gern dabei gewesen ♥ Der Schmuck von den ersten drei Bildern gefällt mir am Besten...
    l.g. Lena

    AntwortenLöschen
  14. Als ich die Bilder gesehen hab, hat mein Herz für eine Sekunde vor lauter Entzückung aufgequietscht (ja, dass geht).
    Ich mag die Farben sehr und weiß jetzt, wo ich bald mal wieder zum shoppen und Schmuckjagen vorbeischauen werde :)

    (Woher das Kleid ist, würde mich allerdings auch sehr interessieren. Das ist wirklich Zucker! <3)

    Love and Nonsense

    foxface-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. ich mag bijou brigitte eigentlich nicht so gerne.. na ja

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Bilder! Mich nerven die Zahlen auf den guten Stücken :D Ich hab kaum ein Foto ohne diese doofen türkisen Nummern :D

    AntwortenLöschen

Sag was!

Du kannst deine Antwort hier posten oder mir via mail@linamallon.de schreiben. Ich freu mich auf deine Worte!

Positionierungen, Anregungen und auch Kritik sind super!
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht. Heiratsanträge, sind natürlich weiterhin willkommen!

.

Lina Mallon. Powered by Blogger.