8/08/2011

VERMISST

Man könnte meinen die letzte Woche sei erst ein paar Stunden her.

Ich rieche noch den stechenden Geruch von Nagellackentferner in meinem Wohnzimmer.
45 verschiedene Farben - und wir in der Mitte.

Ich bin wieder allein. Und mit dem Trubel, dem Lärm und der unbeschreiblichen Nähe habt ihr irgendwie auch die Sonne mitgenommen.
Also sitze ich mal wieder im Grau und versuche es mit Weißwein anzumalen.

Ich will nicht das dieser Sommer endet, ich kann mich ja nicht einmal von einer einzigen Woche verabschieden.
Zuckerwatte
55m über dem Boden mit baumelden Füßen
Bauchschmerzen von zuviel Eis und Pommes
Salz auf den Lippen und Sonne auf der Haut
Wellenreiten und Gefühlskarussell fahren
Mojitos und Liebe im Kopf und vor allem uns.
Das soll noch nicht vorbei sein.

Ich will mit euch Rollschuh im Park fahren.
Will Tonnen von Torten testen
In den Zoo gehen
Robert wiederfinden,
Guacamole in ganzen Eimern ordern und glücklich sein.

Also messe ich meine Wand aus, ich will heute Rahmen kaufen,und dort alle die Bilder aufhängen, die mir das Glück festhalten.

Soviele Worte kann ich machen .. für nur einen einzigen Satz:

Ihr fehlt mir jetzt schon so schrecklich.

Kommentare:

  1. I really love your blog, the pics are amazing! :)

    Dream On Mode

    AntwortenLöschen
  2. Wie gern ich deinen Blog lese, hab ich ja jetzt schon ein paar mal gesagt :)
    Heute habe ich mal eine Frage zu deiner Haarfarbe. Gehst du zum Friseur um die Haare so rot zu bekommen oder holst du dir die Färbung selber? Und wenn letzteres, welche nimmst du? Ich hab auch eher mittelbraune Haare und ich bekomme die einfach nicht so kräftig rot... Ich verzweifle fast. Der Friseur schafft es auch nur am Kopf, aber nicht in den Längen. Alles was ich in den Längen habe ist lediglich ein rotschimmer. Vielleicht gibt es ja einen Trick ;)

    AntwortenLöschen

Sag was!

Du kannst deine Antwort hier posten oder mir via mail@linamallon.de schreiben. Ich freu mich auf deine Worte!

Positionierungen, Anregungen und auch Kritik sind super!
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht. Heiratsanträge, sind natürlich weiterhin willkommen!

Lina Mallon. Powered by Blogger.